Herzlich willkommen!

Christliches Symbol ICHTHYS (RobertCheaib / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com)

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage!

Woran erkennt man Christen? Es ist überliefert, dass die verfolgten Christen ein Geheimzeichen hatten, den Fisch. Die Buchstaben des griechischen Wortes für „Fisch“ bilden ein kurzes Glaubensbekenntnis: I (Iesus) Ch (Christus) Th (Theou – Gottes ) Y (H’yos – Sohn) S (Soter – Retter).

Christen erkennt man an ihrem Glaubensbekenntnis. Man erkennt sie aber auch am Umgang miteinander. Paulus schreibt eine Gemeinderegel, in der beides zusammenkommt: „…in Demut schätze einer den andern höher ein als sich selbst“ (Phil 2,3), und er verbindet dies mit einem uralten Christushymnus, der mit dem Ausruf endet: „Jesus Christus ist der Herr zur Ehre Gottes des Vaters“ (Phil 2,11).

Glaube hat etwas mit dem Zungenschlag und mit dem Handschlag zu tun, mit Bekenntnis und Handeln.

Ihr Pfarrer Dr. Markus Schrom

Es gelten die aktuellen Schutzbestimmungen des Bistums Augsburg.

Die aktuellen Weisung des Bistums über die Corona-Schutzmaßnahmen finden Sie an dieser Stelle: Corona-Schutz im Bistum Augsburg.

Infektionsschutzkonzept für Gottesdienste im Bistum Augsburg.

Bitte beachten Sie, dass Sie damit keine Garantie für einen Platz im Gottesdienst haben, da die Zahl der Plätze aufgrund des aktuellen Schutz- und Hygienekonzeptes begrenzt ist. Wir bitten Sie darum, auch frühzeitig da zu sein.